Scheitholz in der Detailansicht 2

Scheitholzkessel: Bequem Heizen mit Holz

Mit einem Heizkessel, der mit Scheitholz befeuert wird, können Sie umweltfreundlich und effizient Ihre gesamte Immobilie beheizen. Wir Heizungs-Experten von der Rolf Kirchgässner GmbH empfehlen den benutzerfreundlichen und pflegeleichten Heizkessel von der Firma Rennergy, mit dem automatisch behagliche Wärme produziert wird.

 

Adresse und Kontakt

Rolf Kirchgässner GmbH
Wendelin-Rauch-Straße 4
97896 Freudenberg

T (0 93 75) 2 84
info@kirchgaessner-gmbh.com

Für Ein- oder Mehrfamilienhäuser und auch im landwirtschaftlichen Bereich ist der Rennergy-Scheitholzkessel ideal. 

Klimapaket 2020: Austauschprämie für Heizungsanlagen

Seit Januar 2020 wird der Austausch von Heizungsanlagen mit Prämien von bis zu 45% gefördert. Energetische Sanierungen sind steuerlich absetzbar.

Heizungsförderung

Energie-Beratung

Mit Scheitholz heizen: Der RSP von Rennergy

Stückholz lässt sich nicht nur in Öfen oder offenen Kaminen, sondern auch in Heizkesseln wie dem RSP von Rennergy verfeuern. Der RSP von Rennergy garantiert Ihnen dabei einen sehr guten Wirkungsgrad bei bequemer, automatischer Entzündung: Denn die raffinierte Glutbett-Erhaltung sorgt dafür, dass sich das Holz im Kessel selbst entzündet. Die Abstrahlungsverluste betragen zudem lediglich 0,78 Prozent, da hinter der Isoliertür des Scheitholzkessels die Verbrennungsluft angesaugt und vorgewärmt wird. Auch enthält der Kessel serienmäßig eine komplette Regelung für Kessel, Puffer, Boiler und Heizungspumpen.

Pellets

 

Sehr hoher Wirkungsgrad und leichte Reinigung

Das erhitzte Rauchgas gerät durch die Turbulatoren an den Wärmetauscher und sorgt dort für idealen Wärmeübertrag. Dann gelangt es in den Schornstein. Die serienmäßig integrierte Lambdasonde regelt Primär- und Sekundärluft und erreicht einen Wirkungsgrad von mehr als 90 Prozent bei niedrigen Emissionen. Getrocknete Scheitholzstücke werden nicht nur optimal verbrannt, sondern es muss auch dank ausgeklügelter Technologie nur durchschnittlich einmal pro Tag angeheizt werden. In der Übergangszeit genügt auch ein Anheizen alle zwei bis vier Tage. 

Außerdem wird die Reinigung des Rennergy-Scheitholzkessels automatisch beim Öffnen der Kesseltüre aktiv. Von vorne lässt sich dann der Kessel leicht entaschen, was nur alle ein bis zwei Wochen nötig ist. Zusätzlich gibt es eine Sonderfunktion, die wahlweise den Puffer beim Anheizen wegschaltet, eine Solaranlage regelt oder einen Öl- bzw. Gaskessel sperrt.

 

Scheitholz in der Detailansicht
bad&heizung concept Ag

Nachwachsender Brennstoff

Stückholz (Scheitholz) ist für die unmittelbare Verwendung in handbeschickten Feuerungsanlagen gedacht und stammt meist direkt aus dem Wald. Nachhaltigkeit in seiner reinsten Form.

 

Renergy Regelungstechnik
Renergy

Moderne Regelung

Eine moderne computergestützte Regelung bietet das Touch-Display des neuen Rennergy-Scheitholzkessels. Die großzügige Anlagenübersicht ermöglicht einen einfachen Zugriff auf alle Einstellungen.

 

Scheitholz Bioerklärung
bad&heizung concept Ag

Energiebilanz

Kohlenstoffdioxidkreislauf bei der Holzverfeuerung: Bei der Verbrennung von Holz entsteht nur so viel Kohlendioxid (CO2), wie der Baum im Laufe seines Lebens mittels Fotosynthese umgewandelt hat.

Heizungsmodernisierung von Würzburg bis Frankfurt (Main). Rufen Sie uns einfach an:

T (0 93 75) 2 84

Online-Anfrage

Hans und Anja Kirchgaessner

Mehr zur Heizungsmodernisierung

Weitere Informationen zu den Themen Heizungserneuerung finden Sie hier.

 

Pelletanlage von Vaillant
Vaillant

Pelletheizung

Holz-Pellets sind umweltfreundlich, komfortabel und wirtschaftlich. Sie werden aus Sägespänen gepresst, die bei der Holzverarbeitung entstehen.

Pelletheizung

 

Handwerker in Aktion

Modernisierungsschritte

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Experten leicht in wenigen Schritten realisieren und erhalten.

Heizungsumbau

 

Was Wärme wert ist | Heizungskosten

Was kostet eine Heizung?

Bewährte Technik oder lieber regenerative Energien und zukunftsweisende Technik? Alles ist eine Typfrage.

Heizungskosten