Badplanung

Ein Werk von Expertenhand

Viele Badezimmer sorgen für besondere Herausforderungen. Das können verwinkelte Räume, Dachschrägen oder kleine Grundrisse sein. Unsere Badexperten können dank ihrer genauen Planungen und Grundrissgestaltung unseren Kunden jedoch immer eine individuelle Lösung für ihr Badezimmer anbieten. Lassen Sie sich von zwei Beispielen überzeugen. 

Ein neues Bad soll den vorhandenen Raum optimal ausnutzen.
Experten wissen, wie das geht!

Das gezeichnete Traumbad

Wie viele Quadratmeter stehen zur Verfügung? Wo wird die Badewanne platziert, die Dampfdusche, der Waschtisch? Der erste Schritt zum Traumbad ist ein guter Plan. Diesen zu entwickeln und zu erstellen ist eine der ersten Aufgabe unserer Badplaner.

Issler Breitling Plan Notizen

Ein kleiner Raum mit Dachschräge

Gerade einmal 4,2 Quadratmeter standen in diesem Badezimmer zur Verfügung – und dann noch mit Schräge! Bei der Sanierung des Duschbades im Dachgeschoss war die ganze Kunst der Badplaner gefragt und führte zum Erfolg. Mit einer geschickten Raumaufteilung, funktionalen Badmöbeln und maßgeschneiderter Handwerkskunst entstand auf engstem Raum neben einer edlen Optik viel Bewegungsfreiheit und Stauraum.

 

So schuf der Schreiner in der Wand unter der Dachschräge praktische Einbauschränke. Das kleine Waschbecken mit Unterschrank bietet ausreichend Ablagefläche und weitere Fächer. Nach dem Duschen lassen sich die Türen einfach zurückklappen, so dass der Boden durch die bodenebene Duschfläche mit den gleichfarbigen Fliesen größer wird.

 

Bad in Dachschräge

Ein Kellerraum wird zum Wohlfühl-Ort

Einen Ort der Entspannung mit Wanne und Dusche wünschte sich die Bauherrin im Keller. Mit neun Quadratmetern Nutzfläche war das Kellerbad großzügig bemessen, doch die Herausforderung bestand in der niedrigen Deckenhöhe und den Leitungsschächten, die es zu integrieren galt.

Asymmetrische Wanne
Kirchner

Auch eine asymmetrische Wanne kann wie hier die richtige Lösung für ein Badezimmer sein. Unsere Badprofis wissen genau, wie man welche Ecken ausnutzen kann.

Die geräumige Dusche mit Sitzgelegenheit und flachem Einstieg sorgt für die Alternative zum Vollbad. Das kürzere WC fügt sich durch die diagonale Installation harmonisch in das Ensemble ein. In die Nische zwischen Dusche und Tür zogen individuell angefertigte Regale ein, die gemeinsam mit dem Waschtischunterschrank genügend Stauraum bieten. Das Farb- und Beleuchtungskonzept trägt zum Vertreiben des Keller-Ambientes ebenso bei wie das gelungene Spiel von Hell und Dunkel mithilfe der anthrazitfarbenen Fliesen und weißen Sanitärelementen.

Geräumige Dusche mit Sitzgelegenheit
bad & heizung concept ag

Die flache rutschfeste Bodentasse von BETTE und das System HSK Walk In ergänzen sich hervorragend.

 

Gute Ideen vom Badplaner

Bei einem Raum von nur 4,2 Quadratmetern ist Stauraum unerlässlich. Mit dem Schrank links vom WC hat der Badplaner reichlich Platz geschaffen.

Referenzbadezimmer

Die Dornbracht-Armatur in Platin-matt hat auch in dem kleinen Badezimmer mit der Dachschräge einen edlen Auftritt und wertet den Raum optisch auf. 

Unterputz Armatur

Der K2-Pendelbeschlag von HSK ermöglicht das Zurückklappen der Duschtüren und spart damit jede Menge Platz für den Rest des Badezimmers.

K2-Pendelbeschlag von HSK

Klare Formen auf engem Raum. Das Alape-Waschbecken und der Inda-Unterschrank bilden eine harmonische Einheit mit viel Ablagefläche und Stauraum. 

badezimmer

Badrenovierung von Würzburg bis Frankfurt (Main). 
Rufen Sie uns einfach an:

T (0 93 75) 2 84

Online-Anfrage

 

Frau

Badrenovierung: Wie erfülle ich mir meinen Traum?

Erfahren Sie noch mehr über die Themen Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung.

Beratungsgespräch

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

Handwerker vor Wanne

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee über die Planung bis zur Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommen Sie mit unseren Badexperten zu Ihrem neuen Badezimmer.

Badrenovierung

Badklassen

 

Wählen Sie je nach Budget

Mit der Einteilung in Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad setzen wir Ihre Preisvorstellungen für ein neues Badezimmer gezielt um.

Badkosten